40.000
Aus unserem Archiv

Dramatische Rettungsaktion: Mädchen aus Schlammfalle befreit

Quierschied (dpa/lrs) – Nach einer dramatischen Rettungsaktion ist ein Mädchen im Saarland von der Feuerwehr aus einem Schlammhaufen befreit worden. Die Zwölfjährige und ihre Freundin waren beim Spielen im Schlamm steckengeblieben und hatten sich nicht mehr befreien können. Ein 47 Jahre alter Mann versank beim Rettungsversuch teilweise selbst in dem Aushub aus dem nahe gelegenen Bach. Während sich eines der Mädchen befreien konnte, war die Zwölfjährige bis zur Brust eingesickert, als die Polizei an dem Schlammhaufen eintraf. Die Beamten versuchten, mit Teilen eines Bauzauns zu dem Mädchen zu gelangen, sie konnten es aber nicht herausziehen. Nach einer halben Stunde befreite die Feuerwehr die Zwölfjährige aus der Schlammfalle.

Stark unterkühlt kamen die Kinder in ein Krankenhaus, nach Polizeiangaben vom Freitag wurden sie aber nur ambulant untersucht.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!