40.000
Aus unserem Archiv
Hermeskeil

Diebe entwenden endoskopische Geräte

dpa/lrs

Unbekannte haben erneut medizinische Geräte aus einem rheinland-pfälzischen Krankenhaus gestohlen. Diesmal schlugen sie in einer Klinik in Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg) zu, wie das Landeskriminalamt (LKA) am Freitag mitteilte. Der Sachschaden liege im sechsstelligen Bereich. Landesweit sei das in diesem Jahr bereits der siebte derartige Vorfall. In einem weiteren Fall sei es bei dem Versuch geblieben. Der Diebstahl in Hermeskeil ereignete sich bereits am vergangenen Wochenende.

Die Täter haben es auf endoskopische Geräte abgesehen. Diese seien sehr teuer, entsprechend hoch sei der Gewinn für die Diebe, sagte eine Sprecherin des LKA. Der Diebstahl von Endoskopiegeräten ist ein bundesweites Phänomen. Es gebe Anzeichen dafür, dass Banden dahinter steckten.

Laut LKA wurden deutschlandweit in diesem Jahr bereits 46 endoskopische Geräte entwendet. Das seien rund 21 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Der Sachschaden liege in diesem Jahr bei fast zehn Millionen Euro – 2,6 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 34°C
Donnerstag

20°C - 34°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!