40.000

MainzDetlef Placzek will alle Asylbewerber unterbringen

dpa/lrs

Der Leiter des Führungsstabes Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz hat sich zuversichtlich gezeigt, alle ankommenden Asylbewerber in den Erstaufnahmestellen unterzubringen. «Ich sehe meine Aufgabe primär darin, dafür zu sorgen, dass alle Menschen, die zu uns kommen, ein Dach über dem Kopf haben», sagte Detlef Placzek der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. «Anderes muss leider hintendran stehen.» Er betonte: «Wir schaffen das bei allen Schwierigkeiten.» Allerdings könne es nicht jahrelang so weitergehen.

Derzeit sind über 12 000 Flüchtlinge in den Erstaufnahmestellen des Landes untergebracht, davon rund ein Drittel in Zelten. Die Zelte sollen winterfest gemacht werden.

Fragen & Antworten vom Integrationsministerium RLP über ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!