40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Datenschützer hat Polizeidatenbank überprüft

dpa/lrs

Der rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für den Datenschutz Edgar Wagner will sich heute von 11.00 Uhr an über die Sicherheit der Polizeidatenbank POLIS äußern. Wagner hatte das System überprüft, nachdem die «Polizeidaten-Affäre» der CDU bekanntgeworden war. Die Staatsanwaltschaft verdächtigt die CDU-Politiker Michael Billen und Peter Dincher, je eine Polizistin zur Weitergabe geheimer Informationen aus POLIS zu Geschäftspartnern des umstrittenen Nürburgring-Ausbaus angestiftet zu haben. Der Landesbeauftragte hatte untersucht, ob der Datenschutz des Systems verbessert werden muss. Wagner will die Ergebnisse seiner Prüfung nun gemeinsam mit Innenminister Karl Peter Bruch (SPD) in Mainz vorstellen.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!