40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Conrad: Land 2030 unabhängig von Stromimport

Rheinland-Pfalz soll nach dem Willen des Umweltministeriums seinen Stromverbrauch in 20 Jahren komplett durch Eigenproduktion aus erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplung decken. Schon heute würden 55 Prozent des Verbrauchs im Land aus diesen Quellen gedeckt, sagte Ministerin Margit Conrad (SPD) am Mittwoch in Mainz. 2003 seien es noch 34 Prozent gewesen. Conrad will statt auf Großprojekte wie gewaltige Offshore Windparks auf dem Meer und riesige Sonnen-Kraftwerke in der Wüste auf eine dezentrale Stromerzeugung setzen. «Wir haben sie in Hülle und Fülle», sagte sie in Anspielung auf viele kleine Kraftwerke im Land.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 21°C
Mittwoch

8°C - 20°C
Donnerstag

5°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!