40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Conrad kritisiert Solar-Kürzungen

dpa/lrs

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium hat die Einigung von Bund und Ländern im Streit um die Kürzung der staatlichen Solar-Förderung scharf kritisiert. «Das ist kein Kompromiss, sondern Chaos. Union und FDP verspielen den Fortschritt», erklärte Ministerin Margit Conrad (SPD) am Dienstag in Mainz. Nach dem am Vortag erzielten Ergebnis bleibt es unterm Strich bei der beschlossenen Senkung von 11 bis 16 Prozent, die jedoch in vollem Umfang erst drei Monate später kommt. Nach Überzeugung Conrads sind die Folgen drastisch: «Die kleinen und mittelständischen Solaranlagen-Hersteller sehen sich vor dem Aus», sagte sie.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!