40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Chef von Polizeigewerkschaft schaut keinen «Tatort»
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Chef von Polizeigewerkschaft schaut keinen «Tatort»

    Der Chef der rheinland-pfälzischen Gewerkschaft der Polizei (GdP) schaut ungern den ARD-«Tatort». «Das kann ich nicht sehen, weil da so viel falsch drin ist», sagte der Landesvorsitzende Ernst Scharbach der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. «Die Kommissare, die da ermitteln, müssen meist ganz alleine mit der Schusswaffe in der Hand in irgendwelchen Kellern rumsteigen. So funktioniert Polizeiarbeit überhaupt nicht.» Ständig tauchten vermummte SEK-Einsatzkräfte mit schweren Schusswaffen in Hausfluren auf. «Das gibt es in der Praxis kaum», sagte Scharbach. Auch die forschen Alleingänge der Kommissare hätten mit der Wirklichkeit wenig zu tun.

    GdP Rheinland-Pfalz

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!