40.000

MainzCDU-Opposition plädiert auf mehr Informatikunterricht

Die rheinland-pfälzischen Schüler sollen nach dem Willen der CDU-Landtagsfraktion mehr Informatik in den Schulen lernen können. „An rheinland-pfälzischen Gymnasien und Gesamtschulen haben nur rund 4000 Schüler das Fach Informatik belegt“, sagte Fraktionschefin Julia Klöckner am Donnerstag in Mainz. „Gerade mal in 22 von 201 Gesamtschulen und Gymnasien werden in der Oberstufe eigene Informatikkurse gebildet.“ Die Kurse würden von weniger als 400 Schülern besucht. „So entsteht eben keine flächendeckende digitale Kompetenz der jungen Schüler.“

Die CDU-Opposition fordert eine Stärkung der Informatik - schrittweise ab der siebten Klasse verpflichtend. „Ob das ein Fach ist - muss nicht sein“, sagte Klöckner. Es könne vielleicht fruchtbarer sein, ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!