40.000

CDU-Fraktion: Sorge um Besucherzahlen im Arp Museum

Mainz/Remagen (dpa/lrs) – Die CDU-Landtagsfraktion hat die Entwicklung der Besucherzahlen des Arp Museums in Remagen (Kreis Ahrweiler) als besorgniserregend bezeichnet. Von Januar bis September dieses Jahres seien nur 42 818 Besucher gezählt worden, hieß es in einer Mitteilung vom Freitag. Grundlage dieser Berechnung war die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage im Landtag. In dem entsprechenden Zeitraum seien es 2008 noch 48 955 und 2009 sogar 59 740 Gäste gewesen. Daher sei damit zu rechnen, dass die Gesamtbesucherzahl erheblich sinken werde. Das Museum wird von einer Landesstiftung in Remagen betrieben.

Arp Museum

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!