40.000

Bundespräsident Steinmeier ehrt Historiker aus Mainz

Berlin/Mainz (dpa/lrs) – Ein Historiker und Pädagoge aus Mainz hat das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Der Geschichtslehrer Ralph Erbar habe sich bei vielen Initiativen zur politischen Bildung und in der Gedenkarbeit engagiert, erklärte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch anlässlich der Verleihung im Schloss Bellevue. Insgesamt wurden 30 Bürger ausgezeichnet. Erbar unterrichtet neben seiner Tätigkeit als Dozent an der Mainzer Universität Schüler in Bingen. Auch Lernmaterialien zur Geschichtsdidaktik und Demokratieerziehung habe er entwickelt, hieß es.

Infos zu den Ordensträgern

Geschichtslehrer-Verband mit Vorsitzendem Erbar

Lebenslauf - Ralph Erbar

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!