40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Bund fördert 20 Projekte für Digitalisierung der Hochschullehre

dpa/lrs

Die Bundesregierung will die Digitalisierung in der Hochschullehre vorantreiben und sogenannte Leuchtturmprojekte fördern. Dafür stehen in den nächsten drei Jahren zwölf Millionen Euro zur Verfügung, sagte die Staatssekretärin im Forschungsministerium, Cornelia Quennet-Thielen, am Montag in Berlin. 20 Einzel- und Verbundprojekte an insgesamt 39 Instituten seien ausgewählt worden, um computerunterstützte Didaktik und das Lernen mit digitalen Medien zu erproben.

Als Beispiel nannte Quennet-Thielen den Bereich Physik an der Technischen Universität Kaiserslautern – dort wird erforscht, ob die Verbindung von Vorlesungen und Videoanalyse die hohe Anzahl von Studienabbrechern verringern kann. Mathematische und naturwissenschaftliche Fächer, aber auch Lehramts- und Medizin-Studiengänge stehen im Mittelpunkt des Förderprogramms.

BMBF über Forschung zur digitalen Hochschulbildung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!