40.000

KoblenzBrüder nach Überfall vor Gericht: Rund 100 000 Euro Beute

Wegen eines Raubüberfalls mit einer Beute von rund 100 000 Euro stehen zwei Brüder seit Donnerstag vor dem Landgericht Koblenz. Den 50 und 45 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, am 29. September 2015 nachts mit Komplizen in ein Haus in Remagen eingedrungen zu sein. Die beiden Rumänen drohten laut Anklage, der Bewohnerin die Kehle durchzuschneiden, wenn sie nicht verrate, wo es Beute gibt. Aus einem Tresor nahmen sie dann das Geld mit.

Unterdessen begann am Donnerstag vor dem Landgericht Mainz der Prozess gegen einen mutmaßlichen Komplizen der beiden. Der 37-Jährige soll außerdem an einem ähnlichen Überfall zwei Tage zuvor in Nieder-Olm bei ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 27°C
Samstag

16°C - 30°C
Sonntag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!