40.000
Aus unserem Archiv

Brennende Zigarette verursacht Zimmerbrand

Saarbrücken (dpa/lrs) – Eine brennende Zigarette hat in der Nacht zum Sonntag in Saarbrücken einen Zimmerbrand verursacht. Verletzt worden sei niemand, berichtete die Polizei. Weil eventuell eine Gasleitung beschädigt wurde, darf das Mehrfamilienhaus vorerst nicht bewohnt werden. Nach den ersten Ermittlungen war ein 23-jähriger Mann mit einer Zigarette eingeschlafen. Seine Matratze entzündete sich und das Zimmer geriet in Brand. Der Mann zog die Matratze in den Hausflur, um sie zu löschen. Dabei verqualmte das Treppenhaus. Die Feuerwehr brachte die Bewohner des Hauses in Sicherheit und löschte den Brand. Der Schaden wurde auf 30 000 Euro geschätzt.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!