40.000
Aus unserem Archiv

Brandstiftung in Völklingen beschäftigt Polizei

Saarbrücken (dpa/lrs) – Ein Fall von Brandstiftung neben einem auch von Einwanderern bewohnten Haus in Völklingen beschäftigt die Polizei im Saarland. Neben dem Haus brannte am frühen Samstagmorgen ein Sperrmüllhaufen, und es wurde Brandbeschleuniger gefunden, berichtete die Polizei in Saarbrücken. Es gebe zwar keinen Hinweis auf ein fremdenfeindliches Motiv, doch könne dies auch nicht ausgeschlossen werden. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Das Landeskriminalamt sei eingeschaltet.

Wegen des Brandes kam keiner der Hausbewohner zu Schaden, sie mussten jedoch wegen der starken Rauchentwicklung vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. In Völklingen gab es in den vergangenen Jahren mehrere Feuer in größtenteils von Ausländern bewohnten Häusern. Die Brände werden derzeit von einer Sonderermittlungsgruppe nochmals auf einen möglichen ausländerfeindlichen Hintergrund hin untersucht.

Die Polizei berichtete zudem von einem weiteren Fall von Brandstiftung am Freitagnachmittag in einem unbewohnten Gebäude in Spiesen-Elversberg (Landkreis Neunkirchen), einen Zusammenhang zu der anderen Tat nahm sie aber nicht an. Die Polizei meldete zudem zwei weitere Brände aus Saarbrücken, bei denen die Ursache noch unklar ist. In der Nacht auf Samstag ging auf einem Parkplatz ein Auto in Flammen auf und wurde vollständig zerstört, ein weiteres Fahrzeug wurde beschädigt. Zudem brach den Angaben zufolge ein Feuer in einem Fitnessstudio aus, das stark beschädigt wurde.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!