40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Bistum: Keine Streichung, aber 220 Stellen weniger
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Bistum: Keine Streichung, aber 220 Stellen weniger

    Das Bistum Trier hat am Freitag Berichte über die Streichung von 220 Stellen zurückgewiesen. «Das ist zumindest missverständlich», hieß es in einer Mitteilung. Der tatsächlich bis 2020 eingeplante Rückgang beruhe «im Wesentlichen auf zurückgehenden Priesterzahlen». Am Donnerstag hatte der Trierer Bischof Stephan Ackermann den «Orientierungsrahmen – Pastorales Personal 2020» genehmigt, in dem die Zahl der Priester, Pastoral- und Gemeindereferenten sowie Diakone im Bistum festgelegt wird. Das Papier weist 864 Stellen aus, rund 220 weniger als heute.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!