40.000

MainzBildungsministerium beurteilt Bildungsmonitor kritisch

Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium sieht Schwächen im neuen Bildungsmonitor. Die Auswahl der Daten für Hochschule und Forschung und die Verrechnungsmethoden seien schwer nachvollziehbar, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Dienstag in Mainz. Bei der Beurteilung der Forschungsstärke sei die Fächerstruktur einer Hochschule von erheblicher Bedeutung, diese werde aber im Bericht ebensowenig berücksichtigt wie die Qualitätsaspekte. Rheinland-Pfalz ist im Bildungsmonitor 2014 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) vom achten auf den zehnten Platz abgerutscht.

INSM-BildungsmonitorPressemitteilung
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

4°C - 12°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!