40.000

MainzBildungsministerin: Gute Perspektiven für Gymnasiallehrer

Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) sieht im Gegensatz zu den Gymnasiallehrern gute Perspektiven für angehende Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz. Der Philologenverband erklärte am Mittwoch, nach den Sommerferien seien nur rund 20 Neueinstellungen geplant, 90 Prozent der Absolventen gymnasialer Studienseminare erhielten keine Planstelle und es gebe einen «diktierten Unterrichtsausfall». Hubig wies das zurück.

«Mehr als 250 Gymnasiallehrkräfte werden zum kommenden Schuljahr neu in den rheinland-pfälzischen Schuldienst eingestellt», teilte sie in Mainz mit. Nach Angaben des Ministeriums werden die neuen Lehrer an Gymnasien, Gesamtschulen ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!