40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Biker zu schnell unterwegs und gestürzt: Schwer verletzt in Klinik
  • Aus unserem Archiv

    Biker zu schnell unterwegs und gestürzt: Schwer verletzt in Klinik

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Weil er mit seinem Motorrad zu schnell unterwegs war, ist ein 34-Jähriger in der Nähe von Kaiserslautern gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Ein Autofahrer entdeckte den Mann am Mittwochabend bei Hochspeyer auf der Bundesstraße 48 kurz vor einer Einmündung, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Sie geht davon aus, dass der Biker die Kontrolle über sein Motorrad verlor, gegen einen Pfosten der Leitplanke rutschte und danach über die Straße schlitterte. Die Maschine fiel einen Hang hinunter. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verunglückten ins Krankenhaus.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!