40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Betrunkener randaliert in Trier: 3000 Euro Schaden
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Betrunkener randaliert in Trier: 3000 Euro Schaden

    Ein Radaubruder hat aus Frust über seine Lebenssituation in der Trierer Charlottenstraße die Seitenspiegel von zehn Autos abgetreten. Der 48-Jährige sei am späten Mittwochabend auf frischer Tat festgenommen worden, teilte die Polizei in Trier mit. Er sei stark alkoholisiert und sehr aggressiv gewesen. Deshalb müsse er die Nacht hinter Gittern verbringen. «Er ist kaum zu beruhigen», sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe geäußert, mit seinem Leben allgemein unzufrieden zu sein. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!