40.000

Besitzerin findet Pferd mit blutenden Verletzungen

Oberotterbach/Bad Bergzabern (dpa/lrs) – Eine Pferdebesitzerin hat ihre Stute in Oberotterbach (Kreis Südliche Weinstraße) mit blutenden Verletzungen aufgefunden. Vermutlich hatten Unbekannte dem Tier am Wochenende vier Wunden zugefügt. Solche Fälle von Tierquälerei seien bislang in der Region nicht bekannt, berichtete die Polizei in Bad Bergzabern am Dienstag. Es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass die Verletzungen dem Tier vorsätzlich zugefügt worden seien. Die Stute musste in einer Spezialklinik behandelt werden.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!