40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Berichte über Suizid auf Kinderseiten im Internet

dpa/lrs

Berichte über Suizidgedanken, Selbstverletzungen und Essstörungen sind bereits auf Internetseiten für Kinder zu finden. Das geht aus dem am Mittwoch in Berlin vorgestellten Jahresbericht von jugendschutz.net. hervor. Demnach wurden allein im Februar und März 2015 in einschlägigen sozialen Netzwerken und Communitys fast 450 Beiträge über selbstgefährdendes Verhalten gefunden, die gegen den Jugendschutz verstoßen. Die jüngsten Autoren waren neun Jahre alt.

Diese Entwicklung bereite große Sorge, erklärte die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) in Berlin. Das rheinland-pfälzische Jugendministerium riet Eltern, ihre Kinder etwa durch das Installieren von entsprechenden Schutzprogrammen besser abzuschirmen. Jugendschutz.net ist die länderübergreifende Stelle für Jugendschutz im Internet.

Jugendschutz.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!