40.000

LuxemburgBereits 13 000 Besucher im neuen Festungsmuseum in Luxemburg

dpa/lrs

Das neue Festungsmuseum in Luxemburg hat seit der Eröffnung vor rund einem Monat gut 13 000 Besucher angezogen. Das teilte das Nationalmuseum für Geschichte und Kunst in Luxemburg am Dienstag mit. Anhand von mehr als 600 Exponaten wird im Fort Thüngen die Geschichte der Festung und damit auch die Geschichte Luxemburgs erzählt. Der Rundgang durch die einzelnen Kasematten beginnt im Mittelalter mit der Einnahme der Stadt Luxemburg durch die Burgunder 1443 und endet mit dem Bau der Adolphe-Brücke 1903.

Festungsmuseum Dräi Eechelen

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!