40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Beck fordert höhere Entschädigung für Terroropfer
  • BerlinBeck fordert höhere Entschädigung für Terroropfer

    Vor der Vorstellung des Sonderermittlungsberichts zum Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag hat der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Kurt Beck (SPD), höhere Entschädigungen gefordert. „Die Entschädigung mit 25 000 Euro beim Todesfall eines Angehörigen trägt bei Weitem nicht mehr dem Gedanken Rechnung, dass es eine Art Schmerzensgeld sein soll, das beim Regeln der unmittelbaren finanziellen Sorgen helfen soll“, sagte der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident der Koblenzer „Rhein-Zeitung“ (Donnerstag). Anderswo in Europa seien die Beträge teils deutlich höher. Er werde einen Vorschlag dazu unterbreiten.

    Der Sonderermittler Bruno Jost will an diesem Donnerstag in Berlin seinen Abschlussbericht vorlegen. Er hat die Ermittlungen der Kriminalpolizei und anderer Behörden rund um den Attentäter Anis Amri auf Fehler ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!