40.000

MainzBauern wehren sich gegen Verlust landwirtschaftlicher Flächen

dpa/lrs

Die Bauern in Rheinland-Pfalz setzen sich gegen den Verlust landwirtschaftlicher Flächen zur Wehr. Ein Dorn im Auge ist ihnen vor allem ein Vorschlag der EU-Kommission, wonach sieben Prozent ihrer Äcker und Wiesen zu ökologischen Ausgleichsflächen werden sollen, damit sie volle Direktzahlungen bekommen. Für den Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd, Norbert Schindler, kommt das einer Stilllegung gleich. «Damit versündigt man sich an der Zukunft der Menschheit», sagte er im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Die Vorschläge der EU-Kommission sollen auch beim Delegiertentag des Verbandes am kommenden Montag (10. September) in Bad Dürkheim Thema sein. Dazu wird Schindler zufolge auch der neue Präsident des Deutschen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!