40.000
Aus unserem Archiv

BASF schließt Produktionsstandort in New Jersey

Ludwigshafen/Somerset (dpa/lrs) – Der Chemiekonzern BASF hat seinen Produktionsstandort für Membran-Elektroden-Einheiten am US-Standort Somerset (US-Bundesstaat New Jersey) geschlossen. Betroffen seien rund 25 Mitarbeiter, teilte BASF am Donnerstag mit. Am Standort der BASF Fuel Cell Inc. wurden Einheiten für Hochtemperatur-Polymerelektrolyt-Membran-Brennstoffzellen hergestellt.

Künftig will sich das Chemieunternehmen mit Sitz in Ludwigshafen unter anderem auf das Geschäft mit Katalysatoren und anderen Produkten für Brennstoffzellen konzentrieren. Der Konzern erwartet dafür in den nächsten Jahren einen deutlich wachsenden Markt.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

15°C - 24°C
Montag

15°C - 27°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

14°C - 25°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!