40.000
Aus unserem Archiv

BASF bekommt Genehmigung für weitere Anlage in China

Ludwigshafen/Chongqing (dpa/lrs) – Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat von den chinesischen Behörden grünes Licht für den Bau einer weiteren Anlage bekommen. Der Komplex soll von 2014 an in Chongqing eine Komponente für den Schaumstoff Polyurethan produzieren, wie das Unternehmen am Freitag in Ludwigshafen mitteilte. Die jährliche Kapazität werde 400 000 Tonnen betragen. Geplant sind den Angaben zufolge Investitionen von rund 860 Millionen Euro. Der Chemiekonzern betreibt in China 23 komplette Tochterunternehmen und 16 Gemeinschaftsfirmen.

China-Aktivitäten der BASF

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

14°C - 28°C
Sonntag

15°C - 26°C
Montag

10°C - 21°C
Dienstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!