40.000

TrierAutofahrer stoppt dementen Mann hinterm Steuer

dpa/lrs

Ein couragierter Autofahrer hat am frühen Dienstagmorgen in Trier einen dementen und schwer kranken 88-Jährigen hinterm Steuer gestoppt. Der ältere Herr habe während der Fahrt einen Schlaganfall erlitten, sagte ein Polizeisprecher. Der Wagen war dem 44-Jährigen aufgefallen, weil er ohne Licht unterwegs war und auffällig unsicher gesteuert wurde. An einer roten Ampel lief er zu dem Auto. Nachdem er den Zustand des Mannes sah, schaltete er den Motor aus und informierte den Rettungsdienst. Der 88-Jährige war etwa 20 Kilometer weit gefahren.

Pressemitteilung
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

0°C - 14°C
Montag

4°C - 12°C
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

6°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!