40.000

Autofahrer rast in Wald und wird lebensgefährlich verletzt

Schönberg/Trier (dpa/lrs) – Ein 25-jähriger Autofahrer ist am Freitagabend im Hunsrück in ein Waldstück gerast und lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann sei mit seinem Wagen auf gerader Strecke von der Straße abgekommen und in den Wald gefahren, teilte die Polizei mit. Nach etwa 30 Metern ist das Fahrzeug gegen einen Baum gekracht. Der schwer verletzte Fahrer musste mit der Rettungsschere aus dem total demolierten Wrack geschnitten werden. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Landstraße 150 in der Gemeinde Schönberg (Landkreis Bernkastel-Wittlich) war längere Zeit gesperrt.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!