40.000

Autofahrer muss nach tödlichem Unfall 15 Monate ins Gefängnis

Bernkastel-Kues (dpa/lrs) – Wegen eines tödlichen Autounfalls an Karneval im Moselort Graach ist ein 38-Jähriger zu 15 Monaten Haft verurteilt worden. Das Amtsgericht Bernkastel-Kues verhängte die Strafe am Freitag ohne Bewährung. Die Anklage hatte dem Mann fahrlässige Tötung vorgeworfen. Er war Anfang März nach einem Nachtumzug mit seinem Geländewagen auf ein stehendes Taxi gerast. Dabei kam die 59 Jahre alte Taxifahrerin um Leben. Sie hatte an einer Halle an der Bundesstraße 53 gestanden und auf Fahrgäste gewartet.

Ihr Wagen war gegen ein geparktes Auto und dann 40 Meter weit in eine Böschung geschleudert. Laut Gutachter sei der Unfallverursacher betrunken und viel zu schnell unterwegs gewesen, teilte das ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!