40.000

Auto stößt mit Bahn zusammen - keine Verletzten

Katzweiler/Kaiserslautern (dpa/lrs) – Eine mit 45 Passagieren besetzte Regionalbahn ist in der Nacht zum Samstag im pfälzischen Katzweiler mit einem Auto kollidiert. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei in Kaiserslautern mitteilte. Der 37 Jahre alter Autofahrer wollte mit seinem Wagen einen unbeschrankten Bahnübergang passieren. Dabei übersah er die nahende Bahn zunächst. Er wollte er noch mit seinem Auto zurücksetzen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Auch die vier Insassen des Wagens blieben unverletzt. Die Fahrgäste der beschädigten Bahn mussten mit Bussen weiterfahren. Der Sachschaden betrug nach ersten Schätzungen 20 000 Euro.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!