40.000
Aus unserem Archiv

Ausstellung zeigt Werke des Malers Josef Wittlich in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen/Mainz (dpa/lrs) – Eine Ausstellung mit Werken des Malers Josef Wittlich (1903-1982) ist am Mittwoch – dem Tag, an dem der Künstler 111 Jahre alt geworden wäre – in Höhr-Grenzhausen eröffnet worden. Zu sehen sind die Werke in Wittlichs Heimatort im Westerwald bis zum 28. März im CeraTech-Center, dem dortigen Technologie- und Gründerzentrum für keramische Werkstoffe, wie das rheinland-pfälzische Kulturministerium in Mainz mitteilte.

Wittlich gilt als Vorreiter der Pop-Kunst, seine Arbeiten reichen von Pop Art bis hin zu naiver Malerei. Entdeckt wurde er nach Angaben des Ministeriums im Jahr 1967 im Alter von 64 Jahren an seinem Arbeitsplatz in Höhr-Grenzhausen von dem Keramikkünstler Fred Stelzig. Werke Wittlichs waren zuletzt unter anderem auch bei dem Ausstellungsprojekt «Generation Pop! ... hear me, feel me, love me» in der Völklinger Hütte zu sehen.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!