40.000

Aus Psychiatrie geflüchteter Straftäter gefasst

Klingenmünster (dpa/lrs) – Ein psychisch kranker Straftäter ist zwei Tage nach seiner Flucht aus dem Pfalzklinikum in Klingenmünster (Kreis Südliche Weinstraße) von der Polizei in den Niederlanden gefasst worden. Der 29-Jährige habe sich widerstandslos festnehmen lassen, teilten das Polizeipräsidium Rheinpfalz und die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern am Donnerstag mit. Der Mann ist wegen gefährlicher Körperverletzung in der Klinik für Forensische Psychiatrie untergebracht und war während des Ausgangs einer Gruppe am Dienstag vom Areal geflüchtet. Die Behörden hatten die Bevölkerung vor einem Kontakt mit dem latent gewalttätigen Straftäter gewarnt.

Pfalzklinikum

Mitteilung Staatsanwaltschaft

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!