40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Arbeiter beim Waschen von Zug schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Arbeiter beim Waschen von Zug schwer verletzt

    Beim Reinigen eines Zugs in Trier ist ein Rangierarbeiter der Bahn schwer verletzt worden. Der 39-Jährige hatte nach Polizeiangaben vom Dienstag zunächst den Waschautomaten für den Zug angestellt, sich aber derart in dem automatischen Gerät verfangen, dass er unter den Zug gezogen wurde. Er schrie um Hilfe und seine Kollegen stoppten die Anlage. Der Mann erlitt schwere innere Verletzungen. Außerdem brach er sich einen Unterschenkel. Die genaue Unglücksursache stand zunächst noch nicht fest.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!