40.000

MainzAmpel-Koalition ist uneins über den Umgang mit Wölfen

Der Wolf droht die Ampel-Koalition in Rheinland-Pfalz zu entzweien. Während die Grünen vor Panik warnen, will die FDP-Fraktion den Wolf ins Jagdrecht aufnehmen. „Wir registrieren, dass auch der Wolf in Rheinland-Pfalz mittlerweile angekommen ist“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Weber, der auch Jäger ist. „Wenn der Wolf gefährlich wird vor Ort, müsste man eingreifen können.“ Das Tier sei „eine Gefährdung für die Außenwelt beziehungsweise für die Weidetiere“. Es gehe nicht um eine Eliminierung jedes Wolfs in Rheinland-Pfalz.

„Der Wolf ist ja noch gar nicht da. Er wurde einmal gesichtet“, sagte Grünen-Fraktionschef Bernhard Braun. „Wir wollen da jeglicher Panik vorgreifen.“ Seit drei Jahren gebe es im Land einen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 26°C
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!