40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Airport-Anteile: Hahn-Manager sind mögliche Käufer
  • Aus unserem Archiv
    Lautzenhausen

    Airport-Anteile: Hahn-Manager sind mögliche Käufer

    Die Manager des Flughafens Frankfurt-Hahn wollen offenbar Teile des Hunsrück-Airports selbst übernehmen. Die Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH werde an diesem Donnerstag (20. Oktober) ein sogenanntes «Management Buy Out» vorschlagen, berichtete die Mainzer «Allgemeine Zeitung» am Mittwoch. Derzeit gehört der Flughafen dem Land Rheinland-Pfalz zu 82,5 Prozent und dem Land Hessen zu 17,5 Prozent. Seit Jahren läuft die Investorensuche für den defizitären Flughafen Hahn - die baldige Privatisierung ist ein erklärtes Ziel der rheinland-pfälzischen Landesregierung.

    Flughafen Hahn
    Hahn-Manager mögliche Käufer von Airport-Anteilen. Archiv
    Foto: Thomas Frey - DPA

    Die Hahn-Geschäftsführung will am Donnerstag ein Konzept zur möglichen Privatisierung des Flughafens vorstellen. Vorher werde es keine weiteren Angaben geben, sagte Geschäftsführer Jörg Schumacher am Mittwoch. Nur so viel: Die Richtung «Management Buy Out» stimme. Darunter ist zu verstehen, dass das Management eines Unternehmens die Mehrheit des Kapitals von den bisherigen Eigentümern erwirbt. 2009 war der Betreiber des Frankfurter Flughafens, die Fraport AG, als Mehrheitseigner (65 Prozent) beim Hahn ausgestiegen.

    Flughafen Hahn

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!