40.000

Frankfurt/MainÜber 2000 Lärmgegner bei 100. Montags-Demo

dpa

Unter ohrenbetäubendem Krach von Trommeln, Rasseln und Pfeifen haben am Montag im Frankfurter Flughafen Tausende Lärmgegner zum 100. Mal lautstark ihrem Ärger Luft gemacht. An der Jubiläums-Demo in der Abflughalle von Terminal Eins nahmen auch zahlreiche Landes- und Kommunalpolitiker teil. Den hessischen Wirtschaftsminister Tarek al-Wazir (Grüne) empfingen die Demonstranten mit Buh-Rufen. Die Polizei sprach von mehr als 2300 Teilnehmern, ein Sprecher der Fluglärm-Gegner nannte die Zahl von 4000.

Unter tosendem Beifall erneuerten Vertreter der rund 80 Bürgerinitiativen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet die Forderungen der Fluglärmgegner: Ein Nachtflugverbot von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr, Verzicht auf den Bau des ...

Lesezeit für diesen Artikel (271 Wörter): 1 Minute, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!