40.000

81 Jahre alte Fußgängerin stirbt nach Unfall

Kirburg/Hachenburg (dpa/lrs) – Eine 81 Jahre alte Fußgängerin ist in Kirburg im Westerwald von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Die Frau habe mit ihrem Rollator eine Straße überqueren wollen, berichtete die Polizei in Hachenburg am Donnerstag. Ein 39-jähriger Mann bog mit seinem Auto am Mittwochnachmittag in diese Straße ein und fuhr die Seniorin an. Sie wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo sie später starb.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!