40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

6000 Fehlalarme allein bei der Feuerwehr

Rund 36 500 Mal sind die rheinland-pfälzischen Feuerwehren im vergangenen Jahr ausgerückt – rund 6000 der Einsätze gingen laut Innenministerium auf Fehlalarme zurück. Auch viele Einsätze von Polizei oder Rettungsdiensten sind «umsonst». Verursacher sind defekte oder versehentlich ausgelöste Alarmanlagen oder vermeintliche Notrufe, die sich als Missverständnis entpuppen, erklärten Sprecher der Einsatzstellen in einer dpa-Umfrage. Bewusst falsche Notrufe seien eher die Ausnahme. «Wenn jemand bösartig falsch alarmiert, gefährdet er Menschenleben», hieß es. Je nach Sachverhalt müsse der Verursacher eines Falschalarms die Einsatzkosten zahlen.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

14°C - 25°C
Montag

14°C - 25°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!