40.000

6000 Euro Geldstrafe für den 1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Mit einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro ist der 1. FC Kaiserslautern vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Fehlverhaltens seiner Fans belegt worden. In den Bundesligaspielen der Pfälzer beim Hamburger SV (3. Dezember 2010) und gegen den FSV Mainz 05 (29. Januar) sowie im Pokalspiel bei TuS Koblenz (19. Januar) hatten FCK-Fans Feuerwerkskörper abgebrannt. «Die Fans schaden damit nur dem Verein. Sie unterlaufen außerdem die Bemühungen unserer Fanbetreuung, die Pyrotechnik aus dem Stadion fernzuhalten», kritisierte der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz.

1. FC Kaiserslautern
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

2°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C
Samstag

2°C - 13°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!