40.000

Altrip28-Jähriger ertrinkt im See - Obduktion angeordnet

dpa/lrs

Bei einem Bootsausflug ist ein 28-jähriger Mann in einem See bei Altrip (Rhein-Pfalz-Kreis) ertrunken. Nach Polizeiangaben entdeckten Taucher am Sonntagabend nach etwa einer Stunde seine Leiche. Wie ein Kripo-Beamter am Montag berichtete, war das Ruderboot mit fünf Insassen umgekippt, weil die alkoholisierten Männer herumalberten. Die Männer fielen ins Wasser des Neuhofener Altrheins, vier von ihnen retteten sich ans Ufer. Warum der 28-Jährige unterging, soll nun eine Obduktion ergeben.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!