40.000

Wershofen20-Jähriger fährt nachts mit Auto auf Kindergruppe zu

dpa/lrs

Ohne zu bremsen, ist ein 20-Jähriger mit seinem Auto in dem Eifelort Wershofen im Dunkeln auf eine Kindergruppe zugefahren. Ein Teil der rund 20 Mädchen und Jungen, die in der Nacht zum Samstag auf einem Schotterweg mit Taschenlampen auf sich aufmerksam machten, musste sich mit einem Sprung retten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es gab keine Verletzten. Aber einige der kleinen Teilnehmer einer Nachtwanderung mit Betreuern waren so eingeschüchtert, dass sie noch nachts von ihren Eltern abgeholt wurden. Polizisten ermittelten den alkoholisierten 20-Jährigen in Wershofen. Er bestritt, mit dem Auto gefahren zu sein. Seinen Führerschein dürfte er laut Polizei auf absehbare Zeit los sein.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!