40.000
Aus unserem Archiv

17-Jähriger setzt gestohlenen Wagen gegen Laterne

Saarbrücken (dpa/lrs) – Geklauter Wagen, Drogen, Haftbefehl: Ein 17-Jähriger hat in Saarbrücken ein gestohlenes Auto gegen einen Laternenpfahl gesetzt. Dabei seien alle Airbags ausgelöst und der Wagen «total zertrümmert» worden, berichtete die Polizei.

Der 17-Jährige hatte nach dem Unfall am Mittwochabend ein Auto gestoppt und die Fahrerin gebeten, ihn zu einer Wunschadresse zu fahren. Die Frau tat ihm den Gefallen – bekam aber danach ein komisches Gefühl und meldete sich bei der Polizei.

Die Ermittler konnten den 17-Jährigen wenig später festnehmen. Sie hatten ohnehin mit einem Haftbefehl nach ihm gesucht, weil er gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Zudem habe er unter Drogen gestanden und keinen Führerschein, sagte ein Polizeisprecher.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!