40.000

Siegen17-Jähriger ertrinkt in Naturfreibad

Beim Schwimmen im Naturfreibad von Siegen ist ein 17-Jähriger aus Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der Junge aus Kirchen (Landkreis Altenkirchen) am Freitag mit einer 13-jährigen Bekannten zum Schwimmen in den Siegener Stadtteil Seelbach im nahen Nordrhein-Westfalen gekommen. Als das Mädchen den Jugendlichen auf dem Gelände aus den Augen verloren hatte, nahm sie zunächst an, ihr Begleiter sei bereits nach Hause gegangen. Sie vertraute sich später ihren Eltern an, die die Angehörigen des Jungen alarmierten. Am frühen Samstagmorgen fanden Rettungstaucher die Leiche des 17-Jährigen im trüben Wasser des Weihers. «Wir gehen derzeit davon aus, dass er ertrunken ist», sagte ein Polizeisprecher.

Polizei-PM
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

4°C - 21°C
Samstag

7°C - 17°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

3°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!