40.000

Freinsheim17-Jähiger am Bahnsteig niedergestochen

dpa/lrs

Ein 17-Jähriger ist am Samstag am Freinsheimer Bahnhof (Kreis Bad Dürkheim) mit einem Teppichmesser niedergestochen worden. Wie die Polizei erst am Sonntagabend mitteilte, wurde der Junge schwer verletzt. Er soll auf dem Bahnsteig mehrere Personen nach einer Zigarette gefragt haben und bekam diese von dem mutmaßlichen, 30 Jahre alten Angreifer. Der 17-Jährige soll daraufhin den 30-Jährigen und seine Begleiterin beleidigt haben. Dieser zog dann das Messer und stach zu. Kurz nach der Tat wurde der Mann am Ortsausgang von Freinsheim vorläufig festgenommen. Er wurde später allerdings wieder auf freien Fuß gesetzt.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!