40.000
Aus unserem Archiv

1. FC Kaiserslautern will in Sandhausen ersten Sieg holen

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Der 1. FC Kaiserslautern will endlich seine Negativserie stoppen und im Spiel beim SV Sandhausen den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga feiern. „Serien sind dazu da, um sie zu beenden. So werden wir das Spiel auch angehen“, sagte FCK-Trainer Norbert Meier vor der Partie an diesem Samstag. „Wir wollen in Sandhausen ein Erfolgserlebnis erzielen. Dafür brauchen wir Tore.“

1. FC Kaiserslautern
Kaiserslauterns Baris Atik schießt den Ball.
Foto: Daniel Reinhardt – dpa

Verzichten muss Meier wohl auf den angeschlagenen Stürmer Kacper Przybylko. Ansonsten ließ er offen, mit welchem Personal er die schwere Aufgabe beim Tabellensechsten angehen wird. Die Pfälzer stehen nach dem Fehlstart mit nur zwei Punkten aus fünf Spielen bereits mächtig unter Druck.

Das Frusterlebnis in Kiel, wo die „Roten Teufel“ zuletzt durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2 verloren, ist abgehakt. „Für Dinge, die passiert sind, kriegt man nichts mehr zurück. Wir müssen nach vorne schauen, so bitter die Niederlage auch war“, sagte Meier.

Ähnlich äußerte sich auch Mittelfeldspieler Mads Albaek: „Wir müssen die Ruhe bewahren“, forderte der 27 Jahre alte Däne. „Ich bin optimistisch, dass wir die Kehrtwende schaffen können. Wenn wir die drei Punkte mitnehmen, stehen wir schon viel besser da.“

Daten zum Spiel

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 27°C
Samstag

16°C - 30°C
Sonntag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!