40.000
Aus unserem Archiv
Weiler bei Bingen

Von vielen guten Geistern geleitet

Weiler bei Bingen. Die Baumgeistertour beginnt im Binger Wald am Forsthaus Jägerhaus. Wir vertrauen uns dem roten Rheinburgenweg-Rundtour-Logo an und laufen abwärts zum Beginn der Steckeschlääferklamm. Schritt für Schritt erobern wir die wildromantische Waldschlucht auf engem Pfad, der oft direkt neben dem Bach entlangführt. Aus allen Ecken schauen sie uns an, die hölzernen, geschnitzten Baumgeister, doch es ist nahezu unmöglich, sich nicht zu verzählen.

Seekrankheit nicht ausgeschlossen: Eine Hängebrücke führt über das Kreuzbachtal.  Foto: ideemedia/Ulrike Poller
Seekrankheit nicht ausgeschlossen: Eine Hängebrücke führt über das Kreuzbachtal.
Foto: ideemedia/Ulrike Poller

Viel zu rasch ist die Klamm durchstiegen, und wir queren am Parkplatz Josefsbrunnen die K 29. Wir wandern auf breitem Waldweg, bis wir unweit einer Wochenendsiedlung den Waldrand erreichen. Nun geht es sanft abwärts, bis wir nahe dem Parkplatz am Bodmannstein erneut die Zufahrtsstraße queren. Nach 2,4 Kilometern erreichen wir die Villa Rustica und nach 3,6 Kilometern eine luftige Hängebrücke, die sich über das obere Kreuzbachtal spannt. Bodenständig führt der Wanderweg von der Brücke durch den Mischwald und bietet uns wenig später die Möglichkeit, unser Waldwissen im forstbotanischen Garten aufzufrischen. Von hier sind es dann nur noch wenige Meter, bevor wir am Forsthaus Heiligkreuz auf den Soonwaldsteig treffen. Danach führt uns die Tour durch die Hangflanke oberhalb des Rheintals.

Vorbei geht es an einer Rosselhalde und einer tiefen Schlucht, bis wir nach 7,2 Kilometern am Schweizerhaus stehen. Weiter geht es über den Eselspfad, der sich durch die felsige Hangflanke abwärts schlängelt. Von einem schwindelerregend exponierten Türmchen genießen wir einen Logenblick auf die trutzige Burg Rheinstein. Vom Türmchen aus folgen wir dem Eselspfad weiter, bis wir oberhalb der Burg stehen. Ein Zuweg bindet die Raubritterburg an, durch die sich ein Rundgang anbietet. Die Baumgeistertour schwingt sich zurück in den Hang und fordert unsere Kondition heraus. Burg Reichenstein erhebt ihre Zinnen in den Himmel. Einige kleinere Felspassagen überstehen wir dank Seilsicherung. Die Tour führt uns bergan in Richtung Aderbachtal, bis wir am Rand des Schäglebergs ankommen. Später erreichen wir den Oberlauf des Morgenbachs, und auf schönem Waldpfad klingt die Tour allmählich aus.

Buchtipp: „Rheinschleifen“, 22 Premium-Rundwanderwege am Rheinsteig und am Rheinburgenweg zwischen Bingen und Remagen mit Detailkarten und vielen Infos. Anbindung an die App „Traumtouren“ zur Navigation unterwegs, 176 Seiten, 12,95 Euro. Weitere Infos unter www.ideemediashop.de.

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!