40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Siegfried von Arabien ist am Rhein zu Gast
  • Aus unserem Archiv

    WormsSiegfried von Arabien ist am Rhein zu Gast

    Bei den diesjährigen Nibelungenfestspielen beruht das neue Stück von Albert Ostermaier unter dem Titel „Glut. Siegfried von Arabien“ auf einer historischen Begebenheit und verwebt geschickt den Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten Kapitel deutscher Geschichte: 1915, mitten im Ersten Weltkrieg, reist eine Gruppe deutscher Offiziere mit dem Zug durch den Orient. Getarnt als Gauklertruppe, die die Geschichte der Nibelungen spielen, sind sie in geheimer Mission gegen das britische Empire unterwegs.

    Der Heylshofspark ist wieder das Theaterfoyer. Tagsüber finden Veranstaltungen rund um das Festival statt.  Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus/Heidrun Braun
    Der Heylshofspark ist wieder das Theaterfoyer. Tagsüber finden Veranstaltungen rund um das Festival statt.
    Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus/Heidrun Braun

    Die Nibelungensage ist sozusagen die Ursuppe des deutschen Dramas und der Stoff, der seit 15 Jahren bei den Nibelungenfestspielen auf der Bühne vor der imposanten Kulisse des Wormser Domes in immer neuen Variationen aufgeführt wird. Das ganze Jahr über ist Worms ein Ziel für alle Fans der Geschichte um Siegfried und Hagen, Kriemhild und Brünhilde. An der Rheinpromenade versenkt der in Bronze gegossene Hagen den Nibelungenschatz, und im Nibelungenmuseum wird die deutsche Heldensage aus jedem Blickwinkel beleuchtet.

    Zum ersten Mal in der Geschichte der Wormser Nibelungenfestspiele wird vor dem Dom Richard Wagner gesungen. Sopranistin Nadja Michael und Tenor Bassem Alkhouri stehen gemeinsam mit bekannten Schauspielern wie Heio von Stetten, David Bennent, Oscar Ortega Sánchez, Mehmet Kurtulus und Dennenesch Zoudé auf der Bühne vor dem Westchor des Kaiserdoms. Regie führt Nuran David Calis. Die Nibelungenfestspiele finden vom 4. bis 20. August mit einem kulturellen und kulinarischen Rahmenprogramm statt. Tickets können über die Hotline 01805/337.171 (0,14 Euro/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 0,42 Euro/Minute, erreichbar montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 20 Uhr) oder über www.nibelungenfestspiele.de bestellt werden. Die Tickets kosten je nach Kategorie zwischen 29 und 129 Euro.

    Info: Rheinhessen-Touristik, Kreuzhof 1, Nieder-Olm, Telefon 06136/923.980, Internet www.nibelungenfestspiele.de. Ausflugstipps aus der Region unter www. gastlandschaften.de/rheinhessen.

    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!