40.000

BoosFeurig schön: Rund um das Booser Doppelmaar der Geologie auf der Spur

Los geht es auf dem Traumpfad oder dem kürzeren Traumpfädchen gleich am Park- und Rastplatz Schemel direkt an der L 94 mit einem Blick auf das Maar. Am Horizont zeichnet sich die Silhouette der Nürburg ab, und wer genau hinsieht, wird auch die Tribüne des Nürburgrings ausmachen können.

Doch uns zieht es heute zu den Spuren des Feuerlands, das die Eifel vor gut 35.000 Jahren gewesen ist. Der Traumpfad Booser Doppelmaartour ermöglicht es uns, Spuren und Relikte der ...

Lesezeit für diesen Artikel (519 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!