40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Birkenhof-Brennerei in Nistertal: Tradition der Brennkunst
  • Aus unserem Archiv
    Nistertal

    Birkenhof-Brennerei in Nistertal: Tradition der Brennkunst

    Mitte des 19. Jahrhunderts gab es im Westerwald fast an jeder Ecke eine Kornbrennerei, die vor allem auf Bauernhöfen als kleiner Nebenerwerb betrieben wurden. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde in Deutschland der Getränkehandel in größerem Maßstab betrieben, aber die Kornbrennerei blieb eher ein Nebenerwerb. So verlief auch die Entwicklung in der Birkenhof-Brennerei in Nistertal, die von Peter und Steffi Klöckner in siebter Generation geführt wird. Seit 2006 konzentrieren sich beide ganz auf die Brennerei und die Birkenhof-Produkte wurden schnell über die Grenzen des Westerwaldes hinaus bekannt und begehrt.

    Spannung beim Destillieren im Workshop
    Spannung beim Destillieren im Workshop
    Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus/Braun

    Traditionell hat sich am Verfahren der Schnapsbrennerei nicht viel geändert. Allerdings geht es längst nicht mehr nur um den Kornbrand. Die Produktpalette ist sehr viel reicher geworden. Seit 1999 wird im Birkenhof neben dem Korn- auch der Obst- und Gemüsebrand produziert. Nicht nur Äpfel und Birnen, auch Möhren und rote Bete sind die Zutaten. Über das Brennen von Bierbrand kamen die Klöckners auf die Idee, sich auch an einem Whiskey auszuprobieren. Der Fading Hill Whiskey aus dem Westerwald gehört nun genauso zu den traditionell regionalen Produkten wie der legendäre Westerwälder Kümmel oder das Basaltfeuer. Ein im Holzfass gelagerter Gin ist die Grundlage, um mit Gewürzdestillaten einen unverwechselbaren Gin aus dem Westerwald herzustellen.

    Im Mai lädt die Birkenhof-Brennerei in Nistertal zum Tag der offenen Tür. Auf dem Programm stehen ein rund halbstündiger Workshop mit Kräuterexpertin Iris Franzen aus Bad Marienberg um 14.00 und 15.30 Uhr, ein Whisky-Workshop um 14.30 und 17.15 Uhr (Kosten pro Person 10 Euro), Weinproben sowie Vorführungen rund ums Kochen zu den Themen „Wild grillen“ und „Kochen mit Destillaten“. Die hauseigenen Brände stehen zum Probieren bereit. Der Westerwald Touristik-Service wird mit einem Stand mit kostenfreiem Infomaterial dabei sein. Das gesamte Programm am Tag der offenen Tür am Sonntag, 21. Mai, von 11 bis 18 Uhr, gibt es im Internet unter www.birkenhof-brennerei.de.

    Infos: Birkenhof Brennerei GmbH, Auf dem Birkenhof, Nistertal, Telefon 02661/982.040. Weitere Ausflugstipps gibt es unter www.gastlandschaften. de/westerwald oder wenn Sie das Foto mit Ihrer RZplus-App scannen.

    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!