40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Bei den Wachtenburg-Winzern in der Pfalz: Feines vom "Gerümpel" und "Ungeheuer"
  • Aus unserem Archiv
    Wachenheim

    Bei den Wachtenburg-Winzern in der Pfalz: Feines vom "Gerümpel" und "Ungeheuer"

    Beim 13. bundesweiten Leistungsvergleich unter 59 Winzergenossenschaften hat das Fachmagazin "Weinwirtschaft" bei der Bewertung nach Anbaugebiet die Wachtenburg-Winzer aus Wachenheim zur besten Pfälzer Winzergenossenschaft gewählt.

    Auf dem Adventsmärktchen der Wachtenburg-Winzer gibt es neben Glühwein auch Feines aus der Winzergenossenschaft und Handwerkskunst.
    Auf dem Adventsmärktchen der Wachtenburg-Winzer gibt es neben Glühwein auch Feines aus der Winzergenossenschaft und Handwerkskunst.
    Foto: Infinite XX - Fo

    Die Wachtenburg-Winzer eroberten sich damit nach einem zweiten Platz im vergangenen Jahr den Titel aus 2014 zurück. Im gesamtdeutschen Ranking liegt die Winzergenossenschaft auf Platz sechs.

    Seit mehr als 110 Jahren sind die Wachtenburg-Winzer ein Mehrfamilienbetrieb und auch ein Mehrgenerationenbetrieb. Alles begann im Jahr 1900, als 53 Pfälzer Winzer die Wachtenburg-Genossenschaft gründeten. 1969 kamen die Genossenschaft Luginsland und 1971 die Winzergenossenschaft Gönnheim dazu. Seit 1997 arbeiten alle drei unter dem Namen Wachtenburg-Winzer.

    Die Wachtenburg-Winzer vereinen heute 24 Familien, 335 Hektar Rebfläche, elf Einzellagen, elf Weißweinsorten und elf Rotweinsorten. Auf den Weinlagen "Altenburg", "Bischofsgarten", "Böhlig", "Fuchsmantel", "Gerümpel", "Königswingert", "Luginsland", "Mandelgarten", "Pechstein", "Schlossberg" und "Ungeheuer" teilen die Wachtenburg-Winzer ihre Erfahrungen. Wie der Wein entsteht, erfahren Interessierte im Kelterhaus an jedem Freitag ab 11 Uhr bei einer Kellerführung. Die Führung kostet pro Person 5 Euro inklusive Begrüßungssekt und Weinpräsent.

    Wenn es abends früh dunkel wird und der erste Frost in die Nasenspitzen beißt, dann ist Glühweinzeit. Das Adventsmärktchen der Wachtenburg-Winzer geht in diesem Jahr in die neunte Runde. Im Hof und im Kelterhaus der Wachtenburg präsentieren rund 25 Aussteller neben Weinen und Feinem aus der Winzergenossenschaft auch Handwerkskunst und andere originelle Produkte. Das Adventsmärktchen öffnet an den Wochenenden 3. und 4. Dezember sowie 10. und 11. Dezember jeweils samstags von 14 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 19 Uhr.

    Infos: Pfalz-Touristik, Neustadt an der Weinstraße, Tel. 06321/391 60. Weitere Ausflugstipps aus der Region gibt es unter www.gastlandschaften.de/pfalz

    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!